Notfall – Was tun?

Liebe Patienteneltern,

der ausserhalb der regulären Sprechstunden bestehende Notdienst ist ausschliesslich für plötzlich erkrankte Kinder zu verstehen. Es ist keine reguläre Sprechstunde und daher müssen Sie unter Umständen längere Wartezeiten in Kauf nehmen. Jede nicht dringend erforderliche Konsultation kann für  ein akut schwer erkranktes Kind eine grosse Gefahr bedeuten, wenn die Behandlung verspätet begonnen werden kann. Seien Sie daher kritisch bei der Inanspruchnahme, auch Sie oder Ihr Kind könnten betroffen sein.

Bei Verdacht auf Vergiftungen wenden Sie sich an den Giftnotruf Erfurt: Tel. 0361 / 730730

Bei akuten und lebensbedrohlichen Situationen informieren Sie bitte zusätzlich sofort Ihren örtlichen Rettungsdienst!

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst im Direktionsbezirk Leipzig

Bereitschaftsdienst für akut erkrankte Kinder der Stadt Leipzig:

Bitte beachten Sie, dass zur Inanspruchnahme eine gültige Chipkarte des Kindes vorzulegen ist und dass nur das absolut notwendige Mass an Medikamenten verordnet wird. Ohne Chipkarte bekommen Sie Medikamente nur auf Privatrezept als Selbstzahler verordnet!

Apothekenbereitschft der Sadt Leipzig

Hilfe im Notfall – Offizielle Seite der Stadt Leipzig

Ihr
Dipl.Med.Reinhard Wohlgemuth
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin Honorararzt

Zum Download:

BUNDESWEITE NOTRUFNUMMERN

Scan the QR Code